Donnerstag, Mai 17, 2007

Diamonds on the Soles of her Shoes


Diamonds on the Soles of her Shoes ist ein Song von Paul Simon und einer meiner All Time Favorites.
Der Song verbreitet einfach gute Laune und ist perfekt arrangiert.
Die legendäre Bühnenshow von Ladysmith Black Mambazo
finde ich bis heute super.
Da hat mich dochmal interessiert wie sich
der Song anhört wenn er von anderen Künstlern interpretiert wird.

Marc Ballini kenne ich nicht aber er macht seine Sache ganz gut und aus dem Song sogar ein Medley mit "Yo can call me Al" .

Mittelmässiger als der mittelmässige Klaus
macht es dafür die Band Hoops and Hops.

Ob es Acapella auch als Sudienfach gibt weiss ich nich genau aber eine Gruppe Studenten versucht sich ebenfalls an dem Evergreen.

Dissipated Eight sind in den U.S.A. etablierte Musiker und eine Gruppe von Hupfdolen zappelt wild zu Ihrer Version von Paul Simons` Hit.

Und zu guter Letzt singt sogar der Nachwuchs.

1 Kommentar:

Maddin hat gesagt…

Der kleine Junge am Schluß ist wirklich zu putzig! Der macht die vorher teils sehr dürftigen Versionen wieder wett. Aber ein toller Song. Erinnert an die gute alte Zeit, in der ich noch nicht lebte...