Sonntag, November 04, 2007

Tomatensalat

Das Tomatensalat-Lied ist ein Kinderlied, das Kindern das Prinzip der Polymetrik näher bringen soll.

Das Lied besteht aus 16 Takten im 3/4-Takt, beginnend mit einem Auftakt im ersten, und abschließend mit der Zählzeit EINS im 16. Takt. Das Wort Tomatensalat wird dabei gesungen, wobei auf jeden Schlag eine Silbe des Wortes gesungen wird, beginnend mit dem Auftakt.

Jede Silbe die auf die Zählzeit EINS fällt wird betont, die restlichen werden nicht betont. Im achten Takt setzt man für zwei Viertelpausen aus – auf die Zählzeiten ZWEI und DREI –, ebenso im neunten Takt, wo zwei Viertelpausen auf die Zählzeiten EINS und ZWEI fallen.

Die Schwierigkeit liegt darin, dass man das Wort Tomatensalat nicht wie gewohnt auf die zweite und fünfte Silbe betont, sondern auf ständig wechselnde Silben. Anstatt Tomatensalat würden auch andere fünfsilbige Wort funktionieren (z. B. Kartoffelpüree), diese Variante ist jedoch die am meisten verbreitete.

Die begleitenden Akkorde sind wie folgt (in der Tonart C-Dur): C-Dur G-Dur C-Dur F-Dur C-Dur G-Dur C-Dur


Und so hört sich das Ganze an

Kommentare:

Big2k hat gesagt…

Das ist soooo krass krank, dass es wieder geil ist ;D

Die Wallerts hat gesagt…

Unser Song ;) Deine Wallerts