Dienstag, März 27, 2007

Do it yourself

Vorweg, ich distanziere mich von derartigen Perwesionen.

1. Ganz wichtig, ihr müsst eich mindestens eurer Hosen entledigen, dH Hostentürl öffnen, Hose ausziehen, Unterhose runterziehen oder sonstwas....

Das Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis) sollte auf jeden Fall sichtbar sein und genug Platz haben fürs spätere Extrahieren.

2. Sucht euch (für die Leute die keine Phantasie haben) am besten irgendeinen OTTO Katalog oder ein Bravo Heft wo ihr teils nackte Frauen drinnen findet. Dieses Heft müsst ihr aufschlagen und danach die betreffenden Seiten suchen und vor euch hinlegen....

3. Soda....nun sind wir ja schon relativ weit. Ich würde vorschlagen, ihr legt euch auf ein Bett oder setzt euch mit gespreitzen Beinen auf einen Stuhl, das Heft "in front of you"....

4. Nehmt euer Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis) in die Hand, mit welcher Ihr begabter seid und umschließt (hierbei ist etwas Experimentfreudigkeit angesagt) die Eichel (das is das erste Frame vom Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis)) mit 2 oder mehreren Fingern.

5. Werft einen Blick auf das vorheraufgeschlagene Magazin und stellt euch vor ihr würdet mit dem Objekt aus dem Katalog körperliche Nähe eingehen.....

6. So nun sind wir schon sehr weit und können den eigentlich schritt wagen....

Beginnt mit rytmisch wiederkehrenden Zyklen die Hand, mit welcher Ihr das Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis) umschließt, langsam auf und ab zu bewegen. Dabei muss die VORHAUT des Penis (hoffentlich seid ihr nicht beschnitten......Tut folgt später für solche Fälle) immer schön von oben bis nach unten gezogen werden.....

Das ist keine propriätere Lösung sondern STANDARD-Movements...

7. So nun sollte sich das Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis) beginnen zu extrahieren und sich zu erwärmen. Der Prozess: Blut-Out-Brain-Blut-into-Brunzklumpat wurde demnach gestartet und kann ab diesem Zeitpunkt nur langsam wieder beendet werden....

8. Spielt mit euren Phantasien und wiederholt dies Auf-Ab Bewegung ryhtmisch....

Fast geschafft !!!!

9. So, nach einiger Zeit mit viel Mühe solltet ihr ein undefinierbares Gefühlt verspühren und der CRC-Check sollte demnächst sichtbar werden.
CRC wird umgangsprachlich auch SPERMA benannt und könnte (VORSICHT!) auch mit einem gewaltigem Druck aus dem Brunzklumpat (hochdeutsch: Penis) schießen.....

Vorsicht auf herumstehende Objekte.....

10. Sollte CRC-Check vorhanden sein, überprüft und gültig sein. Einfach diesen entfernen, säubern.....

11. Hose wieder anziehen, sonstige Bekleidung wieder anlegen.

1 Kommentar:

Maddin hat gesagt…

Mit der Bitte um ein Vorführ-Video von Benni persönlich selbst aufgenommen! Danke!